Telekom smartphone kaufen ohne Vertrag

Die neue Tageskarte mit unbegrenzter Datenpauschale ist 24 Stunden gültig und kann zu jedem MagentaMobil-Vertrag für nur 4,95 Euro und zu Data Comfort-Plänen für 9,95 Euro hinzugefügt werden. Selbstverständlich kann diese Option auch bei Bedarf zu anderen Smartphone- und Tablet-Plänen hinzugefügt werden, indem der flexible Service auf pass.telekom.de. Diese Anbieter bieten oft einen 1 oder 2-Jahres-Vertrag, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Meinung treffen. Sie könnten in einem unerwünschten Vertrag stecken bleiben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie auswählen sollen, werfen Sie einen Blick auf Tipp 1, um zu vergleichen. “Uneingeschränkte Datenmengen! Unbegrenzte Unterhaltung! Wo und wann immer ich will – keine Sorge!” Nein? Ja, das gibt es! Und zwar bei der Deutschen Telekom. Ab sofort können Kunden, die den neuen DayFlat Unlimited Pass nutzen, im Mobilfunknetz so viel wie sie möchten, im Internet surfen und Filme, Musik und Videos streamen, ohne die Datenmenge auf ihrem Plan zu nutzen. Sie können auch große Datenmengen auf ihrem Smartphone oder Tablet herunterladen und senden, während sie unterwegs sind. Vermeiden Sie es in Deutschland, Telekom.de. Probieren Sie besser eine der verschiedenen Optionen aus, die E-Plus und O2 verwenden. Einige Leute bevorzugen Vodafone D2, aber ich mochte dieses Unternehmen nie, auch nicht in anderen Ländern. (Okay, ich kann nicht über LTE erzählen, aber ich brauche nicht mehr als 3G und ich verstehe niemanden, der LTE auf einem Smartphone “braucht”: Was machen sie, wenn sie Torrents herunterladen, während ich einen 4K-Film streamt? Was ist falsch an einer solchen Geschwindigkeit?) Auf der anderen Seite ist die Innenstromversorgung auf 4G/LTE manchmal niedriger als vodafone oder o2.

Denn die Telekom setzt in Städten ohne 800 MHz B20-Fallback hauptsächlich 1800 MHz B3 und 2600 MHz B7 ein. Um dieses Problem zu beheben, fügen sie jetzt 900 MHz B8 und 2100 MHz B1 hinzu, wo 800 MHz nicht verfügbar ist. Beachten Sie, dass das Berliner U-Bahn-System bisher nur teilweise abgedeckt ist. P.S. Ganz zu schweigen davon, dass ich keinen Vertrag brauche, solange ich LTE nicht will. Für die gleiche monatliche Gebühr (19,90… 19,99 €), kann Ortel mir ganz ähnliche Konditionen anbieten: “Allnet Flat M” bietet unbegrenzte Anrufe (“Flatrate”) in alle deutschen Netze und 1,5 GB Hochgeschwindigkeitsdaten (begrenzt auf 21,6 Mbit/s) und “Smart 500” bietet 500 Minuten in Deutschland und 19 Ländern (nur in E-Plus/O2) und 1 GB Hochgeschwindigkeitsdaten (nur 3G-Daten). Mein aktueller Magenta-Plan bietet mir unbegrenzte Anrufe (“Flatrate”) in alle deutschen Netze und 1 GB Hochgeschwindigkeitsdaten (möglicherweise LTE, ich habe keine Ahnung und es ist mir egal, ich besitze kein 4G-Telefon). Die Daten können bei Ortel für 6 € (sowohl Allnet Flat M als auch Smart 500) erneuert werden, ein anständiger Preis für zusätzliche 1,5 GB oder 1 GB. Was sind dann die Vorteile eines Vertrags?!? Der Hauptzweck eines Mobiltelefons ist es, Sie jederzeit erreichbar zu machen, ohne ständig zu prüfen, ob das Netzwerk Sie noch für dienstfähig halten will. Das passiert bei Telekom.de nicht.

In einer normalen Welt, in einer verdammten normalen Gesellschaft, gäbe es Gesetze, um den Verbraucher zu schützen. Ein solcher Fall wäre ein legitimer Grund, einen verdammten 2-Jahres-Vertrag zu kündigen, der gemacht wird, wenn der Kunde: Zuerst dachte ich, es gibt einen Fehler in meinem Telefon “Radio” Treiber. Aber heute beniss ich ein anderes, viel neueres Smartphone, und es passiert wieder! Und nur mit Telekom.de! “Das neue Add-on ist einzigartig auf dem Markt und gibt unseren Kunden die Möglichkeit, 24 Stunden lang im Internet zu surfen und datenintensive Dienste ohne Datenbegrenzung zu nutzen. So können sie Musik und Videos streamen, ohne auf ihrem Plan in die Datenmenge zu essen”, sagt Michael Hagspihl, Leiter Verbraucher bei der Telekom Deutschland.